Wichtige Info für web.de, yahoo.de und gmail.* Mailbenutzer:
Auf Grund der extrem zugenommenen Spamanmeldungen habe ich die Registrierung für die beiden genannten Domains gesperrt.
Wer eine solche Mailadresse trotzdem für die Registrierung eintragen möchte, kann sich bei mir melden mit der Bitte um Ausnahme und der gewünschten Mailadresse.
Ich füge diese dann der Ausnahmeliste hinzu.
Bei Interesse bitte Mail an: mail@raspifun.de

Neuer Raspberry Pi: Pi Pico (Mikrokontroller !!)

Neuigkeiten zum Thema Raspberry Pi.
Antworten

Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 363
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Neuer Raspberry Pi: Pi Pico (Mikrokontroller !!)

Beitrag von Outi »

Hallo Leute,

heute hat die Raspberry Pi Foundation ein neues Produkt vorgestellt:

Raspberry Pi Pico

Bild Bild

Achtung:
Hierbei handelt es sich NICHT um einen normalen Pi, wie wir ihn bisher kannten, sondern dieses Produkt ist der erste Mikrokontroller der Foundation ggf. vergleichbar mit einem Arduino oder den ARM teilen.
Daher kann man hier kein Raspberry Pi OS installieren !!


Hier die technischen Spezifikationen (Quelle: Externer Link raspberrypi.org Spezifikation):
Specification
  • 21 mm × 51 mm form factor
  • RP2040 microcontroller chip designed by Raspberry Pi in the UK
  • Dual-core Arm Cortex-M0+ processor, flexible clock running up to 133 MHz
  • 264KB on-chip SRAM
  • 2MB on-board QSPI Flash
  • 26 multifunction GPIO pins, including 3 analogue inputs
  • 2 × UART, 2 × SPI controllers, 2 × I2C controllers, 16 × PWM channels
  • 1 × USB 1.1 controller and PHY, with host and device support
  • 8 × Programmable I/O (PIO) state machines for custom peripheral support
  • Supported input power 1.8–5.5V DC
  • Operating temperature -20°C to +85°C
  • Castellated module allows soldering direct to carrier boards
  • Drag-and-drop programming using mass storage over USB
  • Low-power sleep and dormant modes
  • Accurate on-chip clock
  • Temperature sensor
  • Accelerated integer and floating-point libraries on-chip
Da es anscheinend wieder genauso einen Run wie beim 400er gibt, sind teilweise schon die ersten Lieferungen ausverkauft und/oder auf wenige Stückzahlen begrenzt.

Laut eigener Aussage der Foundation handelt es sich dabei um ein 4US$ Produkt und wurde hier in DE um die 4,20€ angeboten (+VSK).

Hinweis:
Der Preis beinhaltet kein Zubehör und sogar die Pinleisten für Breadboards müssen extra gekauft und selbst angelötet werden.
Um den niedrigen Preis zu erreichen, wurde auch nur USB 1.1 implementiert, was aber in dieser Leistungskategorie ausreichen dürfte.

Meine Meinung:
Das Teil ist wieder einmal der Hit und deckt nun auch den Bereich ab, wo der "normale" Raspberry Pi zu oversized ist und viele daher zum Arduino greifen/griffen.
Wer in diese Thematik einsteigen möchte, ist hier sicher gut aufgehoben, kann sich aber parallel auch mal die Espressiv ESP32 anschauen, die zwar minimal mehr kosten (der ESP32 WROOM 32 im Dev Kit C4 ist z.B. für unter 10€ zu bekommen, hat WLan und ist deutlich schneller).
Trotzdem hat man hier beim Pico für einfache Aufgaben eine sehr günstige Plattform.
;) Gruß Outi :D
Antworten