Der Raspberry Pi 4B ist aktuell noch NICHT in der Lage von USB oder Netzwerk zu booten !! (Netzwerk im Betastadium)
Weitere Infos: hier klicken ....

Raspberry Pi 4B Temperatur / Firmwareupdate
Weitere Infos: hier klicken ....

Raspberry Pi 4B USB 3.0 SSD Geschwindigkeitsproblem
Weitere Infos: hier klicken ....

Raspberry Pi 4B Bootrom Update wegen HAT Problem
Weitere Infos: hier klicken ....

Übersicht: RasPi Gehäuse

Die "Verpackung" des RasPis.
Antworten

Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Übersicht: RasPi Gehäuse

Beitrag von Outi » 04.11.2018, 17:58

Hier eine kleine Übersicht diverser Gehäuse für die verschiedenen Raspberry Pis:



Raspberry Pi 4B:

ohne Lüfter:

Amazon Copyright © by Amazon

mit Lüfter:

Amazon Copyright © by Amazon

Für den Raspberry Pi 4B habe ich auf die Empfehlung des originalen und offiziellen Plastikgehäuses der Foundation verzichtet.
Das hat den einfachen Grund, dass dieses komplett geschlossen ist und keinerlei Abwärme ableiten kann. Wer hier intern noch einen Kühlkörper aufsetzt, wird trotzdem nicht glücklich, da auch dessen Abwärme im Gehäuse bleibt und sich trotzdem Hitzestaus bilden.
Ich habe das originale Gehäuse da und kann bestätigen, dass man dieses offen nur mit der unteren Halbschale betreiben sollte.
Eine zus. Kühlung ist trotzdem angeraten, vor allem, wenn man den RasPi belastet, denn sonst schaltet er im Takt runter und wird langsamer.

Daher habe ich die beiden oben gezeigten Kühler/Gehäuse hier vorgestellt, da im Internet positive Ergebnisse in der Kühlfunktion genannt werden.
Ob man die untere Variante mit Lüftern braucht, hängt vom Einsatzzweck und Ort ab.

Weitere Bilder und Informationen: Amazon Link zu Amazon ( ohne Lüfter )
Weitere Bilder und Informationen: Amazon Link zu Amazon ( mit Lüfter )



Raspberry Pi 3B und 3B+:


Amazon Copyright © by Amazon


Amazon Copyright © by Amazon

Für die 3er Serie (3B und 3B+) gibt es ein günstiges und offizielles Gehäuse aus Plastik, welches im Deckel eine Öffnung hat, die man aber mit der mitgelieferten Blende abdecken kann.
Dieses Gehäuse passt zwar scheinbar auch beim Pi B+ und 2B, jedoch haben sich beim Pi 3B(+) die LED Positionen geändert !!
Daher wird für den Pi B+ und B2 das nachfolgende Gehäuse empfohlen.

Weitere Bilder und Informationen: Amazon Link zu Amazon ( rot /weiß)
Weitere Bilder und Informationen: Amazon Link zu Amazon ( schwarz )



Raspberry Pi B+ und 2B:


Amazon Copyright © by Amazon

Für die Raspberry Pis B+ und 2B gibt es ebenfalls noch offizielle Gehäuse und waren die Vorläufer der 3B und 3B+ Gehäuse.
Dieses Gehäuse passt zwar scheinbar auch beim Pi 3B und 3B+, jedoch haben sich beim Pi 3B(+) die LED Positionen geändert !!
Daher wird für den Pi 3B und 3B+ das vorherige Gehäuse empfohlen.

Weitere Bilder und Informationen: Amazon Link zu Amazon


Raspberry Pi Zero:


Amazon Copyright © by Amazon

Auch für den kleinsten Raspberry Pi (Zero) gibt es ein offizielles Gehäuse. Das Besondere ist hier zudem, dass neben dem normalen geschlossenen Deckel zwei weitere mitgeliefert werden und zwar einer mit der Ausparung für den 40poligen GPIO Anschluss und ein weiterer Deckel für das offizielle Kameramodul (nur Zero W).
Daneben wird auch ein kurzes Adapterkabel für die zuvor genannte Kamera mitgeliefert, womit man diese direkt mit in das Gehäuse einbauen kann.
Der Kameraportanschluss ist beim Zero W kleiner, daher wurde dieses Adapterkabel notwendig.
Und zum guten Schluss sind noch vier Gummifüße dabei zum Aufkleben auf den Boden.

Weitere Bilder und Informationen: Amazon Link zu Amazon
;) Gruß Outi :D


haraldhuber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2019, 21:21
RasPis: 3

Re: Übersicht: RasPi Gehäuse

Beitrag von haraldhuber » 14.07.2019, 10:39

Hallo

Für diejenigen, die etwas langlebiges kühlendes haben wollen.

www.raspic.de

Hier bewegen sich trotz overclocking die temrparaturen meines pi 2b+ bei 28grad im winter und 30grad im sommer.


Gruss harald


Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Re: Übersicht: RasPi Gehäuse

Beitrag von Outi » 14.07.2019, 14:14

Hallo Harald,

willkommen im Forum und Danke für den Hinweis.

Diese "Firma" gibt es ja schon länger und bei den Preisen wird einem ganz anders aber es sei erwähnt, dass diese Teile wohl einzeln auf einer Fräse hergestellt werden.

Da ich jemanden kenne, der eine CNC Fräse hat, kann ich bestätigen, dass solche Projekte nicht ganz billig sind.

Trotzdem habe ich 2 Punkte, die man beachten sollte:

Der Link oben greift auf den unverschlüsselten Shop zu, die eingegebenen Daten gehen also im Klartext über das Internet.
Wenn, dann selbst den verschlüsselten Link nutzen:

https://raspic.de

Warum der Link nicht automatisch auf die verschlüsselte Version weiterleitet, bleibt ein Geheimnis des Shop Betreibers.

Dann sollte beachtet werden, dass Voll-Aluminium-Gehäuse (wie auch auf der Webseite angegeben) den RasPi strahlungstechnisch abschirmen und dadurch WLan und BT nicht mehr funktionieren.
;) Gruß Outi :D


Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Re: Übersicht: RasPi Gehäuse

Beitrag von Outi » 10.08.2019, 17:12

Zwei Gehäuse für den Raspberry Pi 4B hinzugefügt.
;) Gruß Outi :D

Antworten