RASPBIAN: NGINX, PHP7 (FPM/FastCGI), MariaDB & phpMyAdmin installieren

Hier gibt's Anleitungen und Themen dazu.

Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von Outi » 07.10.2017, 14:16

Hallo baldrian,

herzlich willkommen im Forum und vielen Dank für Deine Lösung.

Ich habe das gestern auch noch ergoogelt und wollte es in die Anleitung einfügen, jedoch hatte ich gestern keine Zeit mehr und auch im Moment bin ich knapp dran.

Aber vielen Dank für Deinen Hinweis, denn dann weis ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin. ;) :D

Für mich ist MariaDB Neuland und super, dass Ihr da so auf Zack seid.
;) Gruß Outi :D


baldrian
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 06.10.2017, 19:28
RasPis: 1

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von baldrian » 07.10.2017, 16:38

Hallo Outi,
das ist fuer mich auch das erste mal das ich nginx und Mariadb verwende.

hatte mich nach deiner Anleitung auch erst einmal gewundert warum es nicht geht und dann nachher noch deinen Beitrag das es scheinbar ein generelles Problem damit gibt, also hab ich mich mal auf die Suche gemacht.
Hab dann den von mir gepostet Beitrag gefunden und das ganze auch mehrmals durchgelesen bis ich dann endlich mal verstanden habe was die genau von mir wollen und dabei dann noch deinen Kommentar im Hinterkopf behalten das ja der user phpmyadmin generell bekannt ist, also habe ich dann einen zufälligen usernamen gewählt und diesen dann eingerichtet und nachher in der phpmyadmin.conf eingetragen.
Seit dem kann ich nun auch mit dem phpmyadmin Datenbaken anlegen und löschen, sehe seit dem auch endlich alle Datenbanken auf dem sql server.

Aktuell hänge ich aber an einem anderen Problem, ich bekomme keine Daten in das var/www/html Verzeichnis via sftp und filezilla kopiert.
habe es mit user PI probiert aber der hat auch keine ausreichende Berechtigung.
Nun frage ich mich wie ich das am besten lösen kann.
und wie es sich nachher verhaellt wenn Änderungen an dem Ordner durch uploads oder Änderungen dort erfolgen koenenn/ sollen.


Heinzmann
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 05.10.2017, 21:48

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von Heinzmann » 07.10.2017, 21:39

Hallo Outi, hallo baldrian,

ja, so wie es baldrian beschrieben hat, kann das Rechte Problem beseitigt werden :).

Ich möchte über den 1-wire-Bus einen Temperaturfühler protokollieren (Temperatur/Zeit).
Wie kann ich da vorgehen ? Wie muss das Phyton -Programm aussehen ? Wo kann ich da nachlesen ?
Es wäre super, wenn Ihr mir da weiter helfen könntet ?
Vorab vielen Dank.


Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von Outi » 08.10.2017, 01:13

Hallo Leute,

im Moment stehe ich etwas auf dem Schlauch.

Als ich heute das Problem mit dem phpMyAdmin Root Login testen wollte und MariaDB und phpMyAdmin nochmal komplett entfernt und neu installiert habe, funktionierte plötzlich der phpMyAdmin Login mit allen Rechten. Ich werde aber dennoch mal einen neuen User anlegen und mit in die Anleitung einbauen.

Nachtrag:
Ok, ich hatte dem phpMyAdmin alle Rechte gegeben, daher hat das auch nach dem Reinstall hingehauen ....

Entsprechende Hinweise habe ich nun der Anleitung hinzugefügt.
;) Gruß Outi :D


Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von Outi » 08.10.2017, 02:14

Hinweise zu phpMyAdmin bez. Datenbankrechte hinzugefügt (Standard keine Administration möglich, wenn nicht lokal).
;) Gruß Outi :D


Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von Outi » 08.10.2017, 02:23

baldrian hat geschrieben:
07.10.2017, 16:38
Hallo Outi,
....
Aktuell hänge ich aber an einem anderen Problem, ich bekomme keine Daten in das var/www/html Verzeichnis via sftp und filezilla kopiert.
habe es mit user PI probiert aber der hat auch keine ausreichende Berechtigung.
Nun frage ich mich wie ich das am besten lösen kann.
und wie es sich nachher verhaellt wenn Änderungen an dem Ordner durch uploads oder Änderungen dort erfolgen koenenn/ sollen.
Bei sftp logge ich mich auch immer mit dem User pi ein, der - wie Du schon mitbekommen hast - nur Rechte auf sein Homeverzeichnis hat.

Du könntest dem User pi natürlich auch mit in die Gruppe "Root" aufnehmen aber dann kannst Du gleich wieder den Root Login aktivieren.
Notfalls legst Du einen neuen Benutzer nur für sftp an und setzt ihn auch gleich mit in die Gruppe Deines Webservers, dann musst Du nicht jedes Mal die Rechte nachträglich anpassen.

Ich mache es immer so, dass ich die Dateien in das Home Verzeichnis vom User Pi hoch lade und dann per Konsole (z.B. Putty) mit dem MC (Midnight Commander) die Dateien an Ort und stelle verschiebe und die Rechte anpasse.

Da ich auf dem Pi recht wenig mit sftp mache, stört mich das nicht weiter. Ich versuche Sachen direkt aus dem Internet per wget auf den Pi zu kopieren und dann per chown und chmod die Berechtigungen anzupassen.
;) Gruß Outi :D


Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von Outi » 08.10.2017, 02:27

Heinzmann hat geschrieben:
07.10.2017, 21:39
Hallo Outi, hallo baldrian,
....
Ich möchte über den 1-wire-Bus einen Temperaturfühler protokollieren (Temperatur/Zeit).
Wie kann ich da vorgehen ? Wie muss das Phyton -Programm aussehen ? Wo kann ich da nachlesen ?
Es wäre super, wenn Ihr mir da weiter helfen könntet ?
Vorab vielen Dank.
Hast Du den 1-wire-bus in raspi-config aktiviert ??

Ich muss da leider passen, da ich mich mit Phyton nicht auskenne und gerade irgendwie versuche, C in meinen ollen Kopp reinzubekommen aber auch da fehlen mir noch etwas die Skills ....

Ansonsten erhältst Du schon viele Ergebnisse über Google python 1-wire-bus.
;) Gruß Outi :D


baldrian
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 06.10.2017, 19:28
RasPis: 1

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von baldrian » 08.10.2017, 10:50

Hallo Outi,
vielen Danke fuer deine super Anleitung.


Themenstarter
Outi
Administrator
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: 13.02.2015, 22:24
RasPis: 10+
Kontaktdaten:

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von Outi » 08.10.2017, 16:06

Hallo Baldrian,

Danke für das Lob.
;) Gruß Outi :D


Heinzmann
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 05.10.2017, 21:48

Re: RASPBIAN: NGINX, PHP7, MariaDB & phpMyAdmin installieren

Beitrag von Heinzmann » 08.10.2017, 17:37

Hallo Outi,
den Temperaturwert über 1-wire-bus kann ich auslesen.
Der Wert soll dann über crontab in bestimmten zeitlichen Abständen in die Datenbank
geschrieben werden.
Auch dafür wird es eine Lösung geben.
Vielen Dank für Deine Hilfe.
Heinzmann

Antworten